Gute Neuigkeiten in unruhigen Zeiten: Unsere Schulhündin ist da! Schon am 20. März geboren, genießt sie die Zeit mit ihren 9 Geschwistern und ihrer Mutter Lima. Vieles haben die Kleinen in den letzten Wochen schon erlebt: Nach und nach konnten sie immer besser ihre Umgebung wahrnehmen und wagten natürlich auch schon erste Schritte nach draußen, wo alles Neue und Unbekannte neugierig erkundet wurde. Auch die ersten Wurmkuren standen schon auf dem Programm - ebenso wie die erste Pediküre.                     

Mitte Mai wird die Schulhündin dann bei Herrn Schullerus „einziehen“, um dann auch unsere Schule als ihr zweites „Zuhause“ kennenzulernen, wo schon alles für sie vorbereitet ist.

 Hier bereits ein paar erste Eindrücke:

berufswahlsiegel 2023