Am Mittwoch, den 19.03.2014 war es soweit, die Tanz – AG hat zum 2. mal an den Duisburger Tanztagen teilgenommen. Das ist das größte Amateurtanzfestival Deutschlands.

In diesem Jahr sind wir mit zwei Gruppen im Bereich „Schultanz Kids & Teens“ an den Start gegangen: Den „No Names“ und den „Heart beats“. In diesem Bereich traten insgesamt 21 Gruppen, von Grundschule bis Sekundarstufe 1 an.

 

Als erste der beiden Gruppe mussten die „No Names“ auf die Bühne, an Postion 12. Diese Gruppe, allesamt Schülerinnen des Jahrgangs 10, zeigten den Tanz „Amor Mundum“ mit dem sie im vergangenem Jahr die Abgangsklassen verabschiedet haben. Trotz einiger Anlaufprobleme, es wurde die falsche Musik eingespielt, war es ein sehr gelungener Auftritt.

An 19. Position wurden nun die „Heart beats“ auf die Bühne gerufen. Diese Gruppe tanzt erst seit Beginn der Schuljahre zusammen und zeigt einen Tanz zur Musik von Laurie Anderson „Born, never asked“. Auch den Mädels dieser Gruppe merkte man die Aufregung und Anspannung auf der Bühne nicht mehr an. Sie konnten die kurz vorher festgelegten Umstellungen (eine Schülerin war kurzfristig ausgefallen) souverän umsetzen.

Am Ende der Veranstaltung wurden beide Gruppen positiv hervorgehoben, für ihre außergewöhnliche Musikauswahl, die kreative Vielfalt und die gute Präsentation.

berufswahlsiegel 2023